Smoothie

BeFunky Collage

Sommerliche Rezepte für das Wochenende

Ai, ai, ai ist dieses Wetter wunderbar. Liebt ihr die Sommermonate auch so sehr wie ich? Hoch Finchen ist da und beschert uns in den kommenden Tagen wunderbares “ich-verbringe-den-ganzen-Tag-am-See”-Wetter <3 und genau aus diesem Grund gibt’s heute kurz und knapp noch ein paar sommerliche Rezept-Ideen aus meinem Fundus. Was schmeckt denn eigentlich für euch nach Sommer? Vielleicht Wassermelone? Eis? Gegrilltes? Frisches Obst?

Rückt’ raus mit der Sprache und verratet mit eure typischen Sommergerichte!

Mein absoluter Favorit sind Erdbeeren – ich hatte sie in allen Variationen: Ich hatte sie pur. Mit Sahne. Mit Eis. Im Salat. Als Marmelade. Als Smoothie. Mit Spargel. Als Törtchen. Im Drink und auch als Crumble – Erdbeeren sind das Sommerfrüchtchen unter den Früchtchen! Nach der Erdbeere ist im Hause “Hatt” bekanntlich vor der Wassermelone, denn diese wässrige Riesen-Murmel liebe ich mindestens genauso doll. Ein Stückchen und meine Gedanken kreisen um wunderbare Urlaube in Griechenland mit trockenen Felder, auf denen die “Wasserbomben” ganz scheinheilig die restlichen Wassereserven aus dem Boden ziehen. Faszinierte Line – oh jaaaaaa!

Jetzt aber zu unseren heutigen Rezept-Schlagern:

(mehr…)

IMG_7217

“Food Blog Day” in Düsseldorf – wunderbare Menschen, tolle Eindrücke und interessante Workshops

Willkommen beim ersten “Food Blog Day” in Düsseldorf – ein Tag voller spannender Geschichten, inspirierender Workshops, schmackhafter Leckereien und ein Tag voller Instagram, Twitter und Hashtags. Ich habe mir die Schürze umgeschnürt, mitgekocht und die Food-Blogger-Szene unter die Lupe genommen.

“Was momentan in der Foodblogger-Szene passiert, ist beeindruckend”, beschreibt Anke Krohmer, Chefredakteurin der Zeitschriften “Lust auf Genuss” und “Slowy Veggie! Das schmeckt”. “Foodblogger sind inspirierend und ich sehe sie nicht als Konkurrenz an, sondern sehe den Reiz in den Geschichten hinter den Menschen”, so die Journalistin des Burda Verlages. Von schnell und einfach bis kompliziert ist alles dabei – die Foodblog-Szene in Deutschland wächst rasant. Manche Blogger legen den Fokus auf vegetarische, vegane oder fructorale Küche, andere punkten mit einer wunderschönen Bebilderung. Wieder andere erzählen Geschichten, die weit über das eigentliche Rezept hinausgehen. Der Tag wird wunderbar – das spüre ich :-).

IMG_7240

(mehr…)

IMG_6422

Gesund und fit mit “Clean Eating” – neuer Ernährungstrend?

“Clean Eating”? Was ist “Clean Eating”? Man ist, was man isst <3.

Ein fitter Körper steht doch gerade im Sommer bei vielen von uns hoch im Kurs, oder? Und da man ist, was man isst, kommt der Trend zu natürlichen Lebensmitteln gerade recht. Der neue Ernährungstrend “Clean Eating”, der kürzlich aus Amerika zu uns herüber geschwappt ist, vereint beides. Clean-Eatern geht es vor allem darum, möglichst “reines” Essen zu sich zu nehmen. Frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und pflanzliche Fette – das kommt bei “Clean Eating” auf den Teller. Damit ist allerdings nicht gemeint, dass man Rohkost in rauen Mengen futtern soll. Nein, Ziel ist es, möglichst natürliche Zutaten frisch und gesund zuzubereiten, anstatt künstlich und fertig hergestellte Lebensmittel zu essen. Drei Liter Wasser am Tag kommen obendrauf. Cleane, also saubere und natürliche Lebensmittel, sind die Grundlage der neuen Ess-Klasse. Als Erfinderin gilt die Amerikanerin Tosca Reno.

Fest steht: Clean Eating ist keine Diät, sondern vielmehr ein Weg zu einer anderen Wahrnehmung unserer Ernährung und zu bewussterem Essen. Für mich ist “Clean Eating” kein neuer Ernährungstrend, sondern vielmehr eine Selbstverständlichkeit. Frische Zubereitung, frische Zutaten? Auf jeden Fall und immer, immer, immer. Selbermachen ist Trend!

Also Fast Food und Fischstäbchen NO, Fresh Food GO :-D.

(mehr…)

IMG_5618

Sonntagssmoothie mit Vitaminkick

Vitaminboost pur und lecker zugleich – Smoothies gehen doch wirklich immer, oder? Das neue Jahr hält vielleicht und hoffentlich einige spannende Momente für uns bereit und dafür brauchen wir mit Sicherheit auch viel Energie. Diese wird auf meinem Blog nicht nur in Form von zuckersüßen Küchlein oder herzhaften Schmankerln geliefert, sondern auch mal hübsch angerichtet im Ball-Mason-Glas. Da schlürft es sich doch gleich viel besser :-).

Seid ihr auch so sonnenhungrig wie ich? Mit diesem Drink habt ihr gleich Sommer auf der Zunge. Wenn ich an den Sommer denke, denke ich sofort an die Picknick-Saison. Ich <3 picknicken. Was kann es schöneres geben, als mit den Liebsten am Strand, am See oder einfach im Park zu sitzen, die Sonne zu genießen und kleine Leckereien zu genießen. Mir schießen gleich zahlreiche Picknick-Mitbringsel durch den Kopf – Couscous-Salat mit frischem Gemüse und Minze, spritzige selbstgemachte Eisteesorten, karamellisierte Cocktailtomaten, frische Focaccia mit Rosmarin, fruchtige Törtchen… ich könnte noch Zeilen, um Zeilen, um Zeilen mit leckeren Picknick-Kleinigkeiten volltippen. Ohhhhh, ich freue mich :-).

Mein Sonntag hätte heute fast nicht besser starten können. Ein reichlich gedeckter Frühstückstisch (für mich größtes morgendliches Glück), der Duft von frisch aufgebrühtem Kaffee und Osterglocken auf dem Esstisch – da fehlte nur noch die Sonne zum absolut perfekten Sonntagmorgen. Zum Nachtisch (wer sagt, dass es Nachtisch nur mittags oder abends geben darf) gab es diesen wirklich leckeren Smoothie. Ananas, Orangen, Zitronen und Himbeeren – ich finde diese Kombination kann sich “schmecken” lassen.

(mehr…)

IMG_4914

Grüne Smoothies – Nährstoffpower satt

Tag 4 der Veggie-Week: Jetzt wird’s grün und wir fühlen uns fit. Viele Stars und Sternchen schwören auf die so genannten “Green Smoothies”: vitalstoffreiche Gemüsegetränke. Sie schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch sehr gesund. Diese Beautydrinks sind der neueste Hype und die wohl leckerste Art, mehr Vitamine in den Speiseplan zu integrieren. Seit einigen Jahren tummeln sich die bunten Fläschchen schon in den Kühlregalen der Supermärkte: Gelb, rot und orange – die tägliche Portion Obst mit einem Schluck. Volle Power für volle Vitamine! Seit einiger Zeit hat sich aber noch eine weitere Farbe ins Kühlregal geschlichen: Grün. Green Smoothies sind derzeit en vogue und der Ernährungstrend schlechthin. Denn zum Apfel gesellt sich jetzt Spinat und der Ananas leistet frischer Salat Gesellschaft. Klingt auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig und das ist es auch beim ersten Schluck. Aber überzeugt euch selbst…

Ich liebe Smoothies :)

(mehr…)

IMG_4117

Smoothie-Trend – die pürierte Vitaminbombe

Tag 2 der Veggie-Week: Zuerst schmeckt man Kiwi und Apfel, dann drängt die Banane nach vorne, hinten im Gaumen kitzelt die Säure von Orange und Zitrone. Heute Abend musste es schnell gehen. Ich hatte einen langen Arbeitstag hinter mir und was passt da besser, als eine ordentliche Dosis VITAMINE. “Püriertes Obst” ist Trend – Smoothies sind Lifestyle, stehen für bewusste Ernährung und schmecken auch noch wirklich herrlich. Fruchtig, frisch und cremig – so muss ein Smoothie schmecken. Denn schließlich stecken in einem richtigen Smoothie nur ganze Früchte – ohne Kern und Schale natürlich.

Ein guter Smoothie besteht aus mindestens 50 Prozent Fruchtpüree oder Fruchtmark. Die anderen 50 Prozent können Direktsaft sein (ich nehme gerne Orangensaft). Natürlich werden für einen Smoothie verschiedene Obstsorten miteinander gemischt. Eine beliebte Grundlage für das Trendgetränk sind Bananen und diese lassen sich wunderbar mit anderen Früchten wie Kiwis oder Äpfeln kombinieren. Ihr könnt wirklich kreativ sein und euer Lieblingsobst zusammenbringen – Obst liebt Obst und ich liebe dieses “Matschgetränk”. Da ich am Donnerstag wieder erst abends zu Hause sein werde, wird’s dann die “grüne” Smoothie-Variante geben ;-) Hollywood trinkt grün. Nein, keinen Pfefferminzlikör. Viele Stars und Sternchen schwören auf die so genannten „Green Smoothies“, aber dazu mehr am Donnerstag.

(mehr…)