Frühstück

IMG_6326

Frühstücksglück – 45 leckere Gründe morgens aufzustehen

Der Duft frisch gebackener, ofenwarmer Brötchen kriecht unter die Bettdecke, ein Hauch von Kaffeeröstaromen liegt in der Luft und das Rührei brutzelt in der Pfanne – es gibt doch wirklich kaum etwas Schöneres, als mit den Liebsten am Tisch und einem ausgiebigen Frühstück den Tag zu begrüßen. In ihrem dritten Buch nimmt uns Jeanny von “Zucker, Zimt und Liebe” mit auf eine Reise durch ihre kleine, feine Frühstückskultur. “45 leckere Gründe morgens aufzustehen” schön aufbereitet in kleinen Kapiteln in das Buch gebracht: Von Bagels, Brot und Brötchen über Pfannkuchenträume, Sandwiches, Eierspeisen, Müsli, süße Morgenbäckerei und Smoothies findet Ihr hier zahlreiche Inspirationen für den Frühstückstisch. “Für jeden sollte etwas dabei sein, für die mit dem süßen Zahn, für Frucht- und Müslifans und Stullenkünstler”, beschreibt die Kochbuchautorin. Kokos-Kaiserschmarren küssen Himbeere-Crêpes und der Bread & Butter Pudding mit Mandeln teilt sich mit Himbeer-Bananen-Muffins mit Honigglausur den Frühstückstisch – ein wahres Paradies – so möchte ich jeden Morgen in den Tag starten.

Virginia Horstmann “Jeanny” betreibt seit 2012 den Blog “Zucker, Zimt und Liebe” und beschreibt sich selbst als “Foodbloggerin und Kochbuchautorin, Backyogaistin, Kuchenenthusiastin, kulinarisch Reisende” – eine Bloggerin, wie sie im “Netze” steht. Ihr Blog ist vielseitig, professionell, persönlich, bunt, mädchenhaft und süß. Jeanny hat ein Händchen für das gewisse Etwas – das i-Tüpfelchen in ihren Kreationen. Sie verleiht ihren Rezepten den besonderen Kniff – eine Zutat, die auf den ersten Blick vielleicht Fehl am Platze wirkt, doch genau diese Zutat macht ihre Kreationen einzigartig und uuuuuuunglaublich lecker. Buch und Blog sind wahre Träumchen für Schleckermäuler wie mich. “Backen ist meine große Leidenschaft, meine Auszeit vom Alltag, meine Entspannungsoase. Statt zum Yoga zu gehen, bemehle ich die Arbeitsfläche, krempel die Ärmel hoch und knete den Teig”, so Jeanny.

(mehr…)

IMG_6093

Spritziger Eistee mit Limette und schwarzem Tee – so schmeckt der Frühling

Heissa, dieses Wetter macht mich richtig glücklich. Ich glaube jetzt ist er da – mein Lieblingsfreund, den man Frühling nennt. Passend zu den ersten warmen Frühlingssonnenstrahlen gibt es heute auf meinem Blog einen Post aus dem Garten. Die Vögelchen hüpfen verrückt über die Wiese, turteln und suchen nach den letzten Meisenknödeln in den Gärten, die Hummeln “hummeln” uns um die Nase und die ersten Blüten der Beerensträucher öffnen sich. Das Thermometer soll diese Woche einen überraschenden Ausflug auf 27 Grad wagen. 27 Grad? Sommer mitten im April? Ich bin eindeutig dafür!

Pünktlich zu diesem angekündigten Sommertag versorge ich euch heute noch schnell mit einem Rezept, mit dem ihr den Frühlings-Sommer-Tag nicht besser begrüßen könntet. Dieser spritzige Eistee aus Limette, schwarzem Tee und Apfelsaft gehört in jeden Picknickkorb und auf jeden Gartentisch (in verschließbaren Flaschen kann man sich so auch ganz leicht den Frühling mit ins Büro nehmen). Lasst uns anstoßen auf viele weitere solcher tollen Tage <3

(mehr…)

IMG_6058

Ziemlich feine Erdbeer-Schneckchen

Heidewitzka, diese Schnecken lassen mein Herzchen jedes Mal vor Freude hüpfen. Ich liebe, liebe, liebe die Kombination von Erdbeer, Zucker und einem Hauch Zimt. Die Prise Kardamom ist hier das i-Tüpfelchen für dieses himmlisch duftende, weiche Gebäck. Wie sieht für euch das perfekte Wochenende aus? Mein perfektes Wochenende startet mit einem ausgiebigen Frühstück. Ein Frühstück mit der ganzen Familie, bei dem auch gerne mal eine Tasse Kaffee umkippen darf oder die Marmelade neben dem Teller landet. Ein Frühstück, bei dem sich Rührei und Tomaten die Hände reichen, “muffiger” Käse meine Brötchenhälfte glücklich macht und diese zuckersüßen, roten Wunderschneckchen nur darauf warten, verputzt zu werden. Wer mich kennt weiß, Line und Frühstück gehören zusammen wie Erdbeeren und Sahne oder Sommer und Picknick – ohne geht es einfach nicht. Ich liebe die Frühstückzeit – nicht das Frühstück unter der Woche, wenn sich jeder fluchs seine Stulle schmiert und schon fast die Zahnbürste über die Zähne fliegen lässt, einen Schuh in der Hand und die Jacke am Arm – ich liebe die samstäglichen (sonntags zieht es mich und meinen Liebsten immer schon in den frühen Morgenstunden auf die umliegenden Trödelmärkt) Frühstücksstunden und ich genieße jetzt noch eine dieser ziemlich feinen Erdbeer-Schneckchen<3

Bevor wir uns allerdings die Bäuche mit diesem soften Gebäck vollstopfen können, müssen wir auf Beerensuche gehen. Der Erdbeerkuchenhunger wird von Tag zu Tag immer größer, aber ich bin ein absoluter Gegner der spanischen “Chemie-Zucht-Erdbeeren”, die schon jetzt die Obsttheken mit ihrer wunderbaren Farbe verzaubern. “Nein Line, wir gehen an den Körbchen vorbei und warten, bis die Sonne die heimischen Beeren reifen lässt” – zugegeben: leicht fällt es mir wirklich nicht. Da kann ich von Glück sprechen, dass sich in den Tiefen meiner Gefriertruhe noch eine Tüte mit gesammelten Erdbeeren aus dem letzten Jahr versteckt hat. Auftauen lassen und schon kann es losgehen… Schürze an, Rührschüssel raus und los geht’s…

(mehr…)

IMG_5751

“Picknick” – must read, must cook, must bake

Hach, ich bin sowas von bereit für die warme Jahreszeit. Sommer, Sonne, Sonnenbrille, spritzige Drinks und leckere Schweinereien unter dem freien Himmel genießen. Ich möchte mir am liebsten schon jetzt den Bauch mit den Süßkartoffelchips von Rike von “Lykkelig” vollschlagen und das Fenchel-Brombeer-Flatbread mit Ziegenkäse von Daniela Klein “Ein Klitzekleines Blog” inhalieren. Meine Füße ins warme Wasser halten, in die Sonne blinzeln und dazu einen Wassermelonen-Cocktail von “Liz & Jewels” schlürfen. Zum krönenden Abschluss genieße ich dann die herzigen Zimtschnecken von Jessi “Törtchenzeit”. Einfach HAMMER!

“Picknick” – fünf Blogs, sechs Bloggerinnen und fünf verschiedene Picknicke. Das neue Buch der Bloggerinnen ist wieder einmal ein wahres Träumchen. “Rauf aufs Rad, raus in die Landschaft! Bei Rike steht der Prosecco in der Elbe kalt, Dani lässt die Beine vom Steg baumeln, Jessi windet bei ihrem Midsommer-Picknick einen Blumenkranz um ihr Haupt. Im Wald schlägt der Zirkus von “Liz & Jewels” seine Zelte auf, dort wird Popcorn genascht. Susanne lädt in die Karibik ein und betört mit Aromen von Ananas, Chili und Piment.” Lasst uns picknicken…

(mehr…)

IMG_5117

“Aprikuss”-Brot mit Aprikosenkompott und Ziegenkäse

Heute auf meinem Teller und Blog also ein Rezept für ein ziemlich leckeres Brot mit einem Hauch von Aprikose, Aprikosenkompott und Ziegenkäse. Ihr könnt mir glauben, diese fruchtigen “Schnittchen” sorgen für den perfekten Start in den Tag und lassen einen auch das usselige Wetter draußen ganz schnell vergessen. Ich bin von Kopf bis Fuß auf Frühling eingestellt und draußen fällt fieser Schnee-Regen vom Himmel :-O Warum bloß? Ich freue mich auf Rhabarber, auf grünen Spargel, Erdbeeren und frischen Käsekuchen mit selbst gemachter Kirschkonfitüre – oh lieber Frühling, wenn du das liest, komm bitte ganz ganz schnell. Wir freuen uns auf dich :-).

Versuchen wir das blöde “ich will nicht raus und am liebsten den ganzen Tag unter der dicken Decke auf der Couch liegen bleiben” Wetter für einen Moment zu vergessen und machen uns an meinen heutigen leckeren Frühstückssnack. “Warum Ziegenkäse mit Aprikosenkompott?” – ich musste eigentlich gar nicht lange nachdenken. Da liegt es nun – ein frisch gebackenes “Aprikuss”-Brot aus Weizenvollkornmehl, Dinkelvollkorn, Mandeln, getrockneten Aprikosen, Leinsamen und Meersalz. Aprikosen im Brot schreien nach Aprikosen auf dem Brot – schon stand das Aprikosenkompott fest. Jetzt zum Ziegenkäse. Wie ihr in meinem “Kaffeeklatsch” lesen konntet, stehe ich auf Ziegenkäse. Ich liebe überbackenen Ziegenkäse mit Honig auf Salat, Ziegenfrischkäse auf dem Brötchen und Ziegengouda auf Schwarzbrot. Und auch alle, die bisher meinen “bah, der Käse riecht total nach Stall”, sollten vor diesen Schnittchen nicht zurückschrecken. Mit ein bisschen Honig schmeckt Ziegenkäse wirklich richtig gut. Probiert’s einfach mal aus. Ich bin gespannt :-).

(mehr…)

IMG_4835

Spritziger Frühlingsdrink – Vitaminbombe mit Limette

Wir sollten diesen Tag rot – dunkelrot – im Kalender markieren: Ich war heute morgen joggen und habe es tatsächlich genossen :-D. Die Sonne kitzelte mein Gesicht, die Vögel zwitscherten um die Wette und ich war einfach glücklich – der Frühling kommt, das spüre ich. Aber ich liebe nicht nur lange Frühlingsspaziergänge oder “außer-der-Norm-sportliche-Joggingrunden”, sondern auch die frische Frühlingsküche. Mit meinem heutigen Rezept läute ich meinen persönlichen Frühling ein: Ich habe einen fruchtig-spritzigen Frühlingsdrink für euch – eine wahrhaftige Vitaminbombe! Die Säure von Limette, Blutorange und die Süße vom Apfelsaft passen einfach perfekt zusammen. Um dem Drink seine Spritzigkeit zu verleihen, kommt noch ein guter Schuss Mineralwasser hinzu und fertig ist die fruchtige Erfrischung.

Die tollen Gläser habe ich bei “Blueboxtree” bestellt – perfekt für frische Smoothies, coole Cocktails und fruchtige Drinks. Die größeren Gläser eignen sich auch perfekt für einen kleinen Snack (zum Beispiel Couscous-Salat) to-go für die Arbeit. Guten Durst und guten Appetit!

(mehr…)

IMG_4890

Runder Frühstückssnack mit Loch – kernige Bagels

Jeder kennt es, vielen ist es schon passiert, manchen passiert es einfach zu häufig: Frisch gebackene Brötchen sind schon vor dem nächsten Frühstück restlos verputzt. Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber der Geruch von frisch gebackenem Brot macht mich ganz wuschig – der Duft ist einfach unwiderstehlich gut. Auf meiner virtuellen Reise durch die Blogs dieser Welt bin ich auf ein wunderbares Rezept für super leckere “Whole Grain Bagels” (Blog: Sophie Kunterbunt) gestoßen. Diese runden Dinger aus gesundem Dinkelvollkornmehl sehen nicht nur wunderschön aus, sondern schmecken auch besonders gut – perfekt für die Lunchbox. Ich liebe ein vielfältiges Frühstück mit frisch gebackenem Brot, Obst und gerne auch einem leckeren Muffin ;-) Diese Bagels gehören meiner Meinung nach auf jeden Sonntags-Frühstücks-Tisch und eure Liebsten werden sich die Finger nach diesen runden Leckereien lecken.

Beim Belegen der Bagels dürft ihr hipp und kreativ sein :-D. Ich belege meine am liebsten mit Ziegenfrischkäse, Paprika und Schinken. Super lecker schmecken aber auch Tomate, Mozzarella und Gurke – eigentlich vertragen die herzhaften Donuts alles, was ihr euch vorstellen könnt. Lasst euren Wünschen freien Lauf. Also ran ans kernige Mehl und drauf los gebagelt :-).

Uuuuuund, was hat euch am besten geschmeckt?

(mehr…)

IMG_4354

Schnelle Pancakes mit frischer Karamellsauce

Frühstück ist fertig!

Es duftet nach Karamell, frisch aufgebrühtem Kaffee und ich schaue den Pancakes in der Pfanne beim Wachsen zu – mir läuft das Wasser im Mund zusammen  – so starte ich am liebsten ins Wochenende :-) Ohne ein ausgiebiges Frühstück bin ich unglücklich, komme nicht richtig in Schwung und vermisse etwas. Ein Tag ohne Frühstück ist wie ein Leben ohne Schokolade und Erdbeeren – blöd also. Wer auf seinem Frühstückstisch lediglich einen Korb mit Brot, ein paar Scheiben Wurst und Käse vorfindet, der sollte schleunigst etwas daran ändern. Seid kreativ und macht euren Liebsten und euch eine Freude. Bei uns (mein Freund und ich sind absolute Frühstücks-Fanatiker) gab es heute Pancakes mit frischer Karamellsauce und Himbeeren. Mein Mund wird schon beim Gedanken daran ganz wässrig – einfach HIMMLISCH LECKER :-) Ich liebe es, wenn man den süßen Pfannküchlein beim Aufgehen in der Pfanne zusehen kann. Währenddessen blubbert die Karamellsauce im Topf vor sich hin. Ein Traum :) Und ich träume gerne, häufig sogar von meinem eigenen Café und Pancakes mit Karamellsauce würden auf meiner Karte ganz weit oben stehen.

Pancakes sind die amerikanischen Brüder unserer Pfannkuchen. Sie werden aus Milch, Eiern und Mehl (ich tue gerne noch ein Päckchen Vanillezucker in den Teig) zubereitet und ähneln unserer Rezeptur für den Klassiker. Allerdings enthalten sie Backpulver oder Soda, was sie besonders fluffig macht. Diese kleinen Back- und Geschmackswunder gehören auf jeden Sonntags- (oder Samstags-)-Frühstückstisch :-) Lasst es euch schmecken.

Darf ich vorstellen: Die wohl größte Soulfood-Schweinerei, die mein Blog je gesehen hat :-D.

Wenig Aufwand – viel Genuss

(mehr…)

IMG_4914

Grüne Smoothies – Nährstoffpower satt

Tag 4 der Veggie-Week: Jetzt wird’s grün und wir fühlen uns fit. Viele Stars und Sternchen schwören auf die so genannten “Green Smoothies”: vitalstoffreiche Gemüsegetränke. Sie schmecken nicht nur lecker, sondern sind auch sehr gesund. Diese Beautydrinks sind der neueste Hype und die wohl leckerste Art, mehr Vitamine in den Speiseplan zu integrieren. Seit einigen Jahren tummeln sich die bunten Fläschchen schon in den Kühlregalen der Supermärkte: Gelb, rot und orange – die tägliche Portion Obst mit einem Schluck. Volle Power für volle Vitamine! Seit einiger Zeit hat sich aber noch eine weitere Farbe ins Kühlregal geschlichen: Grün. Green Smoothies sind derzeit en vogue und der Ernährungstrend schlechthin. Denn zum Apfel gesellt sich jetzt Spinat und der Ananas leistet frischer Salat Gesellschaft. Klingt auf den ersten Blick gewöhnungsbedürftig und das ist es auch beim ersten Schluck. Aber überzeugt euch selbst…

Ich liebe Smoothies :)

(mehr…)

IMG_3878

New Years – Himbeer-Cupcakes

Happy New Year – auf eine leckeres 2015! Silvester ist vorbei, der Weihnachtsbaum wird abgeschmückt und ich freue mich auf den Frühling! Spekulatius, Stollenstückchen, Marzipankartoffeln und Gewürzkuchen? – das war eindeutig 2014. Nach der ganzen Schlemmerei während der Weihnachtszeit darf es jetzt gerne wieder etwas fruchtiger zugehen. Ich weiß, ich habe mir vorgenommen euch mehr deftige Gerichte vorzustellen, aber dieser Cupcake – mhhhhhh – ihr werdet ihn lieben <3.

Warum machen uns Cupcakes eigentlich so verrückt? Warum können wir nicht weiterlaufen, wenn so ein hübsches Ding in der Kuchentheke nur darauf wartet, von uns vernascht zu werden? Ich weiß es nicht, ich kann nur sagen – Cupcakes sind magisch und einfach himmlisch. Sie sind unglaublich vielfältig und man kann seiner Kreativität freien lauf lassen. Seid kreativ und habt einfach Spaß :)

(mehr…)