Allgemein Deftiges

Tiroler Lauchpfännchen – uriger Hüttenschmaus

IMG_4848

Lauch, Apfel, Birne, Schimmelkäse und Schinken? Das soll zusammenpassen? Die Frage habe ich mir auch gestellt, als ich von diesem Rezept hörte. Aber ich kann euch sagen: Diese Kombination passt nicht nur gut zusammen – sie scheint von Natur aus zusammen zu gehören 😀 Dieses Gericht erinnert an Raclette. An ganz besonderes Raclette. Ihr werdet es lieben, glaubt es mir. Alpenküche von ihrer leckersten Seite und unglaublich schnell zubereitet.

IMG_4859

Zutaten (für 2 gute Esser):

  • 2 Stangen Lauch
  • 2 große säuerliche Äpfel
  • 2 kleine Birnen
  • 200 g Schimmelkäse
  • 100 g Tiroler (oder Schwarzwälder) Schinken
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Zubereitung:

  1. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Den Lauch putzen, waschen und in etwa 3 mm dicke Ringe schneiden. Dann die Lauchringe im kochenden Salzwasser 1 – 2 Minuten bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Jetzt die Äpfel schälen vierteln und entkernen. Dann Äpfel und Birnen in schmale Spalten schneiden. Je 2 – 3 Spalten mit einer Scheibe Schinken umwickeln (sehr lange Speckscheiben vorher einfach quer halbieren).
  3. Den Käse in kleine Würfel schneiden. Die Käsewürfel mit den Lauchringen mischen und kräftig mit Muskatnuss und Pfeffer würzen. Nun die Käse-Lauchmischung in ein schönes Pfännchen geben und die Apfel-Birnen-Speck-Röllchen darauf verteilen. Alles im heißen Ofen (bei 180 °C) garen, bis der Käse schön geschmolzen ist.

IMG_4852

IMG_4842

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply
    haferlgucker
    19. Dezember 2014 at 12:37

    Das sieht mehr wie lecker aus und ist mit Sicherheit ein Gericht das mehr wie gut in den Herbst, in die Vorweihnachtszeit passt. Die Südtiroler wissen schon zu schlemmen 😉

    Grüßle Frank

    • Reply
      karolinehatt
      19. Dezember 2014 at 13:36

      Danke :) Ja die Lauchpfanne schmeckt wirklich herrlich und ist ganz schnell zubereitet. Welche Tiroler Gerichte magst du noch?:)

  • Reply
    Topfenpalatschinken mit Kumquat-Orangen-Sauce | hatterzaehlt
    24. Januar 2015 at 17:27

    […] Omelettes, die mit einer Quarkmasse gefüllt und anschließend im Backofen überbacken werden. Ein “österreichischer” Genuss, der auf der Zunge zergeht. Wenn ihr dieses Gericht noch nie gegessen habt, dann wird es aber […]

  • Reply
    Dosas mit Süßkartoffelfüllung | hatterzaehlt
    2. Februar 2015 at 19:42

    […] müsste ich wirklich lange grübeln. Ich stehe auf Pizza … ich mag Nudeln … deutsche Hausmannskost … griechischen Salat … norwegischen Graved Lachs … niederländische Pommes […]

  • Reply
    Topfenpalatschinken mit Kumquat-Orangen-Sauce – HATTERZAEHLT
    28. Dezember 2015 at 8:18

    […] die mit einer Quarkmasse gefüllt und anschließend im Backofen überbacken werden. Ein „österreichischer“ Genuss, der auf der Zunge […]

  • Leave a Reply